Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Volksschule


Die Organisation, Verwaltung und Förderung aller öffentlichen Schulen in der Landschaft Davos – gemäss den gesetzlichen Vorgaben des Bundes und des Kantons – sind Aufgabe der politischen Gemeinde. Funktionen der Schulbehörden teilen sich der Kleine Landrat und der Schulrat. Der Kleine Landrat ist unter anderem für die Finanzen und bauliche Fragen im Schulbereich zuständig, der Schulrat für die Organisation und den Betrieb aller öffentlichen Schulen.

Kinder auf einer Bühne


Die Volksschule hat die Aufgabe, den Bildungsauftrag und dessen Ziele gemäss kantonalem Lehrplan umzusetzen, und unterstützt dabei die Eltern in der Erziehung ihrer Kinder. Die Volksschule fördert in Verbindung mit den Eltern die Urteilsfähigkeit, die schöpferischen Kräfte und das Wissen der Kinder und strebt danach, ihr Verständnis für Mitmenschen und Umwelt zu wecken und sie nach christlichen Grundsätzen zu selbstständigen und verantwortungsbewussten Gliedern der Gemeinschaft heranzubilden. Die Volksschule ist bestrebt, unter Berücksichtigung der historisch gewachsenen sprachlich-kulturellen Eigenart der Gemeinschaft, die Kinder zu geistig-seelisch und körperlich gesunden Menschen heranwachsen zu lassen.

Kindergarten

Der Kindergarten fördert die schöpferischen Kräfte des Kindes und seine körperliche, geistige und soziale Entwicklung. Er bereichert die kindliche Erlebniswelt und pflegt das sprachliche Ausdrucksvermögen. Im weiteren unterstützt und ergänzt er die häusliche Erziehung des Kindes. Er bereitet das Kind auf den Schuleintritt vor.

Primarschule

Die Primarschule vermittelt den Schülern die Grundelemente der Bildung. Als Grundschule schafft sie die Voraussetzungen für den Besuch der anschliessenden Schulen. Die Primarschule umfasst sechs aufeinanderfolgende Klassen, die in ein- und mehrklassigen Abteilungen geführt werden.

Oberstufe

Im Anschluss an die 6. Klasse der Primarschule erfolgt der Übertritt in die Oberstufe (Sekundarstufe I), welche aus Real- und Sekundarschule besteht. Seit August 2015 wird die Oberstufe Davos mit der Talentschule für ambitionierte und talentierte Sportler und Musiker ergänzt. Die Zuweisung zu den Schultypen Real oder Sek nimmt die Primarlehrperson vor, für die Aufnahme in die Talentschule gelten bestimmte Aufnahmekriterien des Kantons. Die Oberstufe dauert drei Jahre.

Erreicht ein Jugendlicher die Grundanforderungen, wird er der Realschule zugewiesen. Übertrifft der Jugendliche diese Anforderungen, erfolgt eine Zuweisung in die Sekundarschule. Wird ein Jugendlicher der Sekundarschule zugewiesen, hat er zudem die Möglichkeit, die Aufnahmeprüfung ins Untergymnasium abzulegen oder er kann nach Abschluss der zweiten Sekundarklasse, ebenfalls mit erfolgreich bestandener Aufnahmeprüfung, in die dritte Klasse des Gymnasiums eintreten.

Die Talentschule ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen/Ambitionen im Bereich Sport oder Musik. Durch optimale Rahmenbedingungen in einem leistungsfördernden Umfeld kann die schulische und sportliche Ausbildung bestmöglich verbunden werden. Zur Aufnahmeprüfung an die Talentschule zugelassen werden Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse der Primarschule für den Eintritt in die erste Talentklasse sowie Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse der Sekundar- oder Realschule für den Eintritt in die zweite Talentklasse.

Das Niveaumodell C wurde 2005/06 mit den Überlegungen eingeführt, eine direkte Durchlässigkeit von der Real- in die Sekundarstufe ohne Repetition zu gewährleisten und die Zusammenarbeit über die Stufen hinweg zu fördern. Die Erfahrung in der Praxis der vergangenen Jahre hat aber gezeigt, dass eher wenig Aufstufungen in die Sekundarschule und mehr Abstufungen in die Realschule erfolgten. Ab Schuljahr 2014/15 wird deshalb „rollend“ zum Oberstufenmodell B zurückgekehrt.

Zu den ausführlichen Webseiten der Volksschule Davos
 
 

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen