Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung: Davos Digital Forum 2018 – der digitale Bergort der Zukunft!

Die Digitalisierung wird immer stärker zur treibenden Kraft für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft. Mit dem «Davos Digital Forum» wird Davos als DER digitale Bergort der Schweiz etabliert. In einigen Jahren kann das «Davos Digital Forum» ein Anziehungspunkt wie das «Swiss Economic Forum» in Interlaken sein. Während des ganzen Jahres sollen in Davos Schulungs- und Weiterbildungsangebote zum Thema Digitalisierung angeboten werden.

Als Innovationsweltmeister hat die Schweiz beste Voraussetzungen, um als Gewinnerin aus der digitalen Transformation hervorzugehen. Standortvorteile verschieben sich, Randregionen können zu den Gewinnern gehören, wenn sie sich digital positionieren. Es gibt aber (bisher) keine Bergregion, die dieses Thema aufgegriffen hat. Davos verfügt über die Infrastruktur, um sich als digitalen Hub der Schweiz zu präsentieren. Das «Davos Digital Forum» fokussiert sich auf die grossen Themen der Digitalisierung: Industrialisierung, Blockchain, künstliche Intelligenz und 3D@KMU.

Die Initiantin

Die Initiantin Frau Petra Arends-Paltzer verfügt über langjährige Erfahrungen in der Organisation von Grossevents, ein grosses persönliches und berufliches Netzwerk sowie ein wertvolles Fach-wissen in der Lancierung digitaler Kampagnen. Im Oktober 2017 hat sie als Co-Founderin mit der Swiss Legal Tech Hackathon + Konferenz einen der grössten digitalen Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Beine gestellt. In Bezug auf das «Davos Digital Forum» haben in der Region, in Davos und Klosters, bereits zahlreiche Gespräche mit potenziellen Sponsoren und Partnern stattgefunden, wobei die Idee überall auf nachhaltige Zustimmung gestossen ist. Es geht jetzt darum, das Projekt zeitnah aufzustellen und Davos als den digitalen Bergort der Zukunft zu positionieren.

Das Unternehmen: Davos Digital Forum

Mit dem «Davos Digital Forum» soll in Davos ein ‘digitaler Hub’ etabliert werden. Neben einer jährlichen, 2-tägigen Konferenz wird «Davos Digital Forum» zahlreiche weitere Veranstaltungen und Workshops zu den grossen Themen der Digitalisierung durchführen. Dabei wird ein Schwerpunkt auf ‘Hands-On’ und Best Practice mit einem Bezug zur Region gelegt. Angebote sind zu den Themen ‘Digitalisierung und Tourismus’, ‘Digitalisierung und KMU’ sowie ‘Arbeit 4.0’ vorgesehen.

Neben dem «Davos Digital Forum» wird ein Rahmenprogramm erstellt werden. Es ist beabsichtigt, während des Jahres Kurse zu Themen im Bereich des Online-Marketings für alle Bevölkerungsschichten anzubieten. Die Kurse richten sich sowohl an Private und Unternehmer, die bei null beginnen, sich aber zukünftig in der Online-Welt bewegen möchten. Es sollen aber auch Personen angesprochen werden, die bereits über Kenntnisse verfügen. In den Kursen erlernen die Teilnehmer alle Techniken des Social-/Online-Marketings und Erhalten Einsicht in Trends und Konzepte – von der Suchmaschinenoptimierung bis hin zu sozialen Medien. Sie erlernen, wie man Strategien im Online-Marketing fährt und wie man virtuelle Netzwerke und Gruppen aufbaut und erreicht. Google AdWords, Facebook-Werbekampagnen, YouTube, Instagram, Twitter und Email-Autoresponder-Systeme sind nach dem Abschluss der Kurse Instrumente, welche die Teilnehmer für ihre eigene Online-Präsenz einsetzen können.

Breite Unterstützung aus der Wirtschaft

Veranstaltungen zur Digitalisierung präsentieren sich überwiegend in den grossen Schweizer Städten wie Zürich, Basel, Bern und Genf. Mehrheitlich fehlt diesen Veranstaltungen die Fokussierung auf aktuelle Themen, die sich in der Praxis umsetzen lassen. In den Bergregionen gibt es bisher keine digitalen Veranstaltungen. Standortvorteile verschieben sich, Randregionen können zu den Gewinnern gehören, wenn sie sich digital positionieren. «Davos Digital Forum» soll sich als der digitale Hub in den Bergen etablieren und mit dem Slogan «der digitale Bergort der Zukunft» verbunden sein.

Die Initiative wird sowohl vom Departement für Volkswirtschaft und Soziales Graubünden, von der Gemeinde Davos als auch von zahlreichen Sponsoren aus dem KMU-Bereich unterstützt. Die Initianten sind mit namhaften Organisationen wie economiesuisse, Digital Switzerland und KMU Swiss im Gespräch. Hochschulen (HTW Chur, FHNW etc.) und auch Unternehmer aus der Region haben bereits ihr Interesse kundgetan, Teil des Ganzen zu werden. Mittelfristig sollen in einer ersten Phase schweizweit und in einer zweiten Phase europaweit Sponsoren und Partner in die etablierte Veranstaltung «Davos Digital Forum» integriert werden. Das «Davos Digital Forum» wird von einem hochkarätigen Beirat unterstützt und begleitet.


Stefan Steiner, Leiter Regionalentwicklung Prättigau/Davos, Petra Arends-Paltzer, Initiantin, und Tarzisius Caviezel, Landammann Davos (v.l.n.r.)
Stefan Steiner, Leiter Regionalentwicklung Prättigau/Davos, Petra Arends-Paltzer, Initiantin, und Tarzisius Caviezel, Landammann Davos (v.l.n.r.)

Datum der Neuigkeit 5. März 2018

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen