Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung: Zahlreiche Lawinensprengungen, Zufahrtswege nach Davos intakt

In der Nacht auf Montag trat in der Region Davos eine leichte Entspannung ein. Letzte, aber überschaubare Neuschneemengen werden am Montagabend erwartet. Mit Lawinensprengungen konnten gefährliche Hänge zur Entladung gebracht werden. Die Zufahrtsstrassen nach Davos sind offen.

Heute abend wird nochmals mit 20 bis 30 cm Neuschneezuwachs gerechnet. Zusammen mit den angestiegenen Temperaturen und einer stärkeren Bindung innerhalb der Schneedecke ist keine Akzentuierung der gegenwärtigen Schneesituation zu erwarten. Die angeordneten Massnahmen mussten denn auch seit gestern nicht erweitert werden. Die rund zwei Dutzend evakuierten Personen müssen sich aber gedulden. Die angeordneten Massnahmen bleiben vorerst bestehen. Bis auf eine Person, die einen öffentlichen Schlafstellenplatz in der vorbereiteten Arkaden-Turnhalle in Anspruch nahm, konnten alle übrigen Personen bei Verwandten und Bekannten Unterschlupf finden.

Einige Lawinenanrissgebiete konnten mit Sprengladungen ausgelöst werden. Die Strassensituation zeigt sich weiterhin stabil. Die Kantonsstrassen sind offen, Davos also wie gewohnt von zwei Seiten erreichbar. Die aktuelle Strassensituation ist via www.strassen.gr.ch ersichtlich. Die Durchführung des Jahrestreffens des World Economic Forums ist nicht beeinträchtigt.

Alle weiteren Details zur aktuellen Situation enthält das Lawinenbulletin vom 21.01.2018, 17.00 Uhr, das via Gemeinde-Homepage www.gemeinde-davos.ch abrufbar ist.



Datum der Neuigkeit 22. Jan. 2018

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen