http://www.gemeindedavos.ch/de/ueberdavos/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=872399&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
25.09.2020 05:17:23


Coronavirus: Eindringliche Mitteilung des Kleinen Landrates an die Davoser Bevölkerung

Der Kleine Landrat geht davon aus, dass die Corona-Epidemie auch vor Davos nicht Halt macht. Es ist aufgrund der heutigen Informationslage anzunehmen, dass es infizierte Personen in Davos geben wird. Auch wenn von den Bundes- und Kantonsbehörden bis heute, 06.03.2020, in Davos noch kein offiziell bestätigter Fall von Coronavirus vorliegt und auch im Spital Davos noch kein Fall diagnostiziert wurde, ist die Lage sehr ernst.

Der Kleine Landrat fordert die Davoserinnen und Davoser auf, die Hygiene-Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) dringend und seriös anzuwenden. Zudem soll insbesondere zu älteren Personen ein persönlicher Abstand eingehalten werden. Personen über 65 Jahren wird geraten, Personenansammlungen zu meiden, sei es im öffentlichen Verkehr, sei es indem beispielsweise die persönliche Geburtstagsfeier auf später aufgeschoben wird.

Der Kleine Landrat erwartet von der Davoser Bevölkerung Verständnis für Massnahmen, die speziell auf den Schutz der gefährdeten, älteren Personen abzielen, Massnahmen z.B. beim Pflegeheim oder beim Alterszentrum.

Wer Fragen zum Coronavirus hat, wendet sich bitte an die BAG-Webseite oder an das 24-h-Bürgertelefon 058 463 00 00. Auch der Kanton Graubünden hat eine spezielle Webseite aufgeschaltet. Wer Fragen zu Davos hat, wendet sich während den Bürozeiten an die Gemeindekanzlei, 081 414 30 40.

Helfen Sie bei den Hygiene- und Verhaltensmassnahmen solidarisch mit. Nur so kann der sich ausbreitenden Epidemie die Schärfe genommen werden.

Landammann Tarzisius Caviezel

 


Dokument Verhaltensplakat Coronavirus: bitte ausdrucken und zuhause, im Verein, in der Firma aufhängen (pdf, 1823.2 kB)


Datum der Neuigkeit 6. März 2020
  zur Übersicht aller Neuigkeiten