Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tourismus


Davos hat einiges zu bieten vom urbanen Stadtkern mit vielen Möglichkeiten, unzähligen Events und Aktivitäten bis hin zu der intakten und ruhigen Natur der Seitentäler oder den Fraktionen wie Wiesen, Monstein, Frauenkirch, Glaris und Dorf/Wolfgang/Laret.

Tourismus


In der höchstgelegenen Stadt Europas pulsiert das Leben. Dennoch kann man in wenigen Minuten die Abgeschiedenheit einer intakten Bergwelt geniessen. Dieses facettenreiche Angebot von Davos geniessen viele Gäste aus der ganzen Welt.

Seit 2008 sind Davos und Klosters zu einer touristischen Destination zusammengewachsen, die sich auf einer Fläche von 477 km² erstreckt – eine einmalige Ferienregion. Davos ist Ferien-, Sport-, Kongress-, Gesundheits-, Forschungs- und Kulturstadt in einem. Während den Sommermonaten kommen die Gäste mit „Davos Klosters Inclusive“ bei einer Übernachtung in den Genuss von kostenloser Benutzung der Bergbahnen, dem öffentlichen Verkehr und vielem mehr.

Davos bietet das ideale Umfeld für einen aktiven Urlaub und gilt als Eldorado für verschiedene Sportarten im Sommer wie Winter, in einer herrlichen Bergkulisse. Kaum eine Sportart kann in Davos nicht ausgeübt werden. Die Höhenlage von 1560 Meter über Meer und die damit verbundene stimulierende Wirkung bieten ideale Trainingsbedingungen für Hochleistungssportler, insbesondere im Ausdauerbereich. In der Landschaft Davos befinden sich die fünf weitläufigen Schneesport-, Bike- und Wandergebiete Parsenn, Jakobshorn, Rinerhorn, Pischa und Schatzalp. Im Winter findet man in Davos alles, was das Herz höher schlagen lässt – neben erstklassigen Pisten auch Schlittelwege, gepfadete Winterwanderwege, ein weitverzweigtes Loipennetz für Langläufer und ein grosses Angebot für Eissportler. Im Sommer locken die Gebiete mit vielen Kilometern Wander- und Bike-Pfaden sowie der Freeridestrecke auf Gotschna und dem Bike- und Seilpark im Färich.

Davos wurde als Kurort unter anderem durch Thomas Mann‘s Roman „Der Zauberberg“ bekannt. Zur internationalen Bekanntheit von Davos haben auch Künstler wie Ernst Ludwig Kirchner sowie andere Literaten oder Sportler beigetragen. Natürlich kennt man Davos in vielen Regionen der Welt aber auch als Heimat des World Economic Forums.

Die Kultur ist in Davos allgegenwärtig. Viele Museen laden zum Verweilen, Staunen und Nachdenken ein. Zahlreiche innovative Kunst- und Kulturschaffende sowie kulturelle Veranstaltungen garantieren während des ganzen Jahres ein vielseitiges Kulturprogramm. Informationen zu laufenden Veranstaltungen sind auf den Webseiten von www.davos.ch zu finden.

Die Winter- und Sommerdestination Davos weist, inkl. Ferien- und Zweitwohnungen, über 32‘000 Logierbetten aus. Von den 59 Hotels und Pensionen teilen sich die total 6‘330 Betten wie folgt auf (Stand 01.01.2014):

  3 Fünf-Sterne-Hotels764 Betten
16 Vier-Sterne-Hotels2'797 Betten
18 Drei-Sterne-Hotels1'070 Betten
  8 Zwei-Sterne-Hotels388 Betten
  4 Unique-Hotels477 Betten
10 Übrige Hotels836 Betten


23 Lager, Jugendherbergen und Campingmöglichkeiten bieten weitere 1'983 Logierbetten. In den ca. 1'800 Ferienwohnungen und -zimmer stehen rund 8'000 Betten zur Verfügung und die Kliniken stellen zusätzlich 507 Betten.

Der Tourismus in Davos und die touristische Organisation blicken bereits auf eine lange Geschichte zurück. Die ersten Gäste kamen 1865 nach Davos, der Kurverein Davos wurde 1871 gegründet, 30 Jahre später erfolgte die Gründung des Verkehrsvereins Davos sowie der Erlass des ersten Kurtaxengesetzes. Die Genossenschaft Kur- und Verkehrsverein Davos (KVD) wurde 1997 durch eine Namensänderung zu Davos Tourismus (DT). 2008 erfolgte mit dem Zusammenschluss von Davos Tourismus und Klosters Tourismus die Namensänderung zu Davos Destinations-Organisation (DDO).

Heute betreut die DDO mit ihren vier Informationszentren in Davos Platz (2) und Davos Dorf sowie Klosters Gäste, welche die Destination besuchen und nahe ihrem Aufenthaltsort Information und Beratung wünschen. Schweiz Tourismus zeichnete die DDO mit einem Qualitätsgütesiegel aus. Die DDO setzt sich für die Bekanntmachung und Positionierung der Destination in den verschiedenen nationalen und internationalen Märkten ein.

Destination Davos Klosters
 
 

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen