Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur allgemeinen Lage und den Verhaltenshinweisen in Bezug auf das Coronavirus

Bild kleiner Viren

 

Seit 22. Juni 2020 sind fast alle Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen mit über 1000 Personen bleiben bis voraussichtlich Ende August verboten. Die Hygiene- und Verhaltensregeln müssen dabei aber weiterhin alle befolgen können – Angestellte, Kunden und Kundinnen, Lehrpersonen, Schüler und Schülerinnen, Lernende, Sportler und Trainerinnen.

Informationen

  • Alle Informationen des Bundesamtes für Gesundheit finden Sie hier.

Bitte an unsere Ferienwohnungsbesitzer

Um die Versorgung in der ausserordentlichen Situation der Coronavirus-Epidemie jederzeit sicherstellen zu können, benötigt der Kantonale Führungsstab Graubünden eine möglichst genaue Aufstellung zur Anzahl der Personen, die sich im Kanton aktuell aufhalten. Wir bitten daher alle Besitzer von Zweitwohnungen, umgehend bei der Gemeinde die Anzahl sowie das Alter der Personen (Erwachsene und Kinder), die sich in ihrer Wohnung im Verlauf des Frühjahrs und Sommers über mehr als eine Woche aufhalten, mittels Meldeformular anzugeben.

Auskünfte

Spital Davos:

  • COVID-19 Hotline: 081 414 80 00 (von 8:00 – 18:00 Uhr besetzt)
  • Ausserhalb der Bürozeiten bitte die allgemeine Spitalnummer wählen: 081 414 88 88 (24h geöffnet)
  • "Helpline Graubünden" der Psychiatrischen Dienste Graubünden für psychologische Hilfe in Notsituationen im Zusammenhang mit Covid-19: 081 254 16 36

 Zudem bleibt die 24-Stunden-Notfallnummer der Davoser Ärzte 0844 003 003 in Betrieb.

Corona Erwerbsersatzentschädigung

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 Massnahmen getroffen, um die wirtschaftlichen Folgen der weiteren Verbreitung des Coronavirus für die betroffenen Unternehmen und Arbeitnehmenden abzufedern. Die Massnahmen sind auf ein halbes Jahr befristet, sie gelten ab sofort und rückwirkend auf den 17. März 2020.

Eltern, Personen in Quarantäne, Selbständigerwerbende und freischaffende Künstlerinnen und Künstler haben Anspruch auf die Entschädigung für Erwerbsausfall.

Die Entschädigung wird nicht automatisch ausgerichtet. Sie muss mit dem Anmeldeformular Erwerbsersatzentschädigung Corona beantragt und zusammen mit den Beilagen an die zuständige Ausgleichskasse eingeschickt werden.

Alle näheren Informationen finden sich im Merkblatt der AHV.

 

 

 

 
 

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen