Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Pilzschutz und Pilzkontrolle


Pilze
In der Gemeinde Davos können wunderbare Pilze gefunden werden. So wurden dem Davoser Pilzkontrolleur im Jahr 2012 von den Pilzsammlern 59 Arten essbarer Pilze vorgelegt. Aber aufgepasst: Es waren neben ungeniessbaren und verdorbenen Pilzen auch 8 Arten Giftpilze dabei, welche der amtlichen Pilzkontrolle unterbreitet wurden.

Pilze dürfen nicht permanent gesammelt werden. Es besteht im Kanton Graubünden eine Schonzeit für Pilze, welche vom ersten bis und mit zehntem Tag jedes Monats gilt. Während der Schonzeit ist das Sammeln von Pilzen aller Arten verboten. Zudem ist auch eine Mengenbeschränkung zu beachten. Eine Person darf pro Tag nicht mehr als insgesamt zwei Kilogramm Pilze sammeln. Ausser im Familienverband dürfen Pilze gemäss Gesetzesvorschrift nicht in Gruppen von mehr als drei Personen gesammelt werden. Geräte dürfen nicht verwendet werden.

Die Pilzkontrolle der Gemeinde Davos steht den interessierten Pilzsammlern von Juli bis September zur Beurteilung der gesammelten Pilze bereit. Für Pilze, die nicht in den Handel gebracht werden, ist die Pilzkontrolle unentgeltlich. Pilze, die die Kontrollstelle passiert haben, können als einwandfrei bezeichnet werden. Nähere Angaben zu Pilzkontrolleur, Lokal und Öffnungszeiten werden jeweils im Sommer amtlich publiziert, ansonsten gibt das Ordnungsamt Auskunft.


Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen