Informationen

Datum
10. Februar 2019
Kontakt
Gemeindekanzlei, Tel. 081 414 30 40
Beschreibung

Keine Abstimmungsvorlagen auf kantonaler Ebene (Kanton Graubünden). Total 2 Vorlagen: 1 Bund, 1 Gemeinde.

Ergebnis
Die Ergebnisse werden unmittelbar nach der Auszählung auf dieser Webseite aufgeschaltet.

Vorlagen auf Bundesebene (Teilergebnis Davos)

Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung (Zersiedelungsinitiative)»

Abgelehnt
Beschreibung

Die Jungen Grünen haben 2016 die Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung (Zersiedelungsinitiative)» eingereicht. Diese will die Gesamtfläche der Bauzonen in der Schweiz einfrieren: Neue Bauzonen sollen nur noch geschaffen werden dürfen, wenn andernorts eine mindestens gleich grosse Fläche als Bauzone aufgehoben wird. Die Initiative will in der Verfassung zudem festschreiben, welche Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzonen noch gebaut werden dürfen. Weiter fordert sie, dass bereits bebaute Flächen besser genutzt werden. Bund, Kantone und Gemeinden müssten ausserdem nachhaltige Formen des Wohnens und Arbeitens fördern.

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 30,65 %
613
Nein-Stimmen 69,35 %
1'387
Stimmberechtigte
6'882
Stimmbeteiligung
29.44
Ebene
Bund
Art
Initiative
Name
Abstimmungsbotschaft Bund 10-02-2019 Download 0 Abstimmungsbotschaft Bund 10-02-2019
Ergebnis_eidgenoessische_Abstimmung_10-02-2019.pdf Download 1 Ergebnis_eidgenoessische_Abstimmung_10-02-2019.pdf

Kommunale Wahlen

Ersatz eines Mitgliedes des Grossen Landrates

Anzahl Stimmberechtigte
6'718
Stimmbeteiligung
25.08%
Ebene
Gemeinde
Art
Legislative
Name
Abstimmungsbotschaft Gemeinde 10-02-2019 Download 0 Abstimmungsbotschaft Gemeinde 10-02-2019
Übersicht zu den Kandidatinnen und Kandidaten Download 1 Übersicht zu den Kandidatinnen und Kandidaten
Ergebnis_kommunale_Abstimmung_10-02-2019.pdf Download 2 Ergebnis_kommunale_Abstimmung_10-02-2019.pdf