Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung: Covid-19 meldet sich verstärkt zurück

Nachdem sich Covid-19 die letzten Monate weitgehend aus der Davoser Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, meldet sich die Krankheit nun fast überfallartig zurück.

Der Krisenstab der Gemeinde nimmt darum seine Arbeit ab sofort wieder auf. In den letzten fünf Tagen wurden im Spital Davos 19 Personen positiv getestet. 18 von ihnen konnten ambulant behandelt werden und erfreuen sich eines guten Allgemeinzustandes. Bei einem betagten Mann nimmt die Krankheit allerdings einen komplizierteren Verlauf. Er musste sicherheitshalber ins Kantonsspital nach Chur verlegt werden.

Insgesamt machen die vergleichsweise zahlreichen Fälle – es sind so viele wie noch nie innert einer so kurzen Zeitspanne – einmal mehr klar, dass Davos von Covid-19 nicht verschont wird. Das bedeutet für Einwohner und Gäste, nun unbedingt die nötige Sorgfalt walten zu lassen und die bekannten BAG-Regeln auf jeden Fall einzuhalten. Auch wer sich aufgrund seines Alters und seines Gesundheitszustandes nicht zur Risikogruppe zählt, soll sich an die Regeln halten – das Risiko, als Überträger der Krankheit zu wirken und schliesslich jemanden anzustecken, der einen schwereren Verlauf fürchten muss, ist nicht zu unterschätzen.

Auffällig am gegenwärtigen Wiederaufflammen der Krankheit in Davos ist die Tatsache, dass sich keine besondere Alters- oder Personengruppe ausmachen lässt, die betroffen wäre. Unter den im Spital Davos positiv getesteten Personen befinden sich Vertreter aus dem öffentlichen Dienst, der Schulen, dem Sport, der Gesundheitsbranche, dem Tourismus und der Transportbranche. Mit Ansteckungen bekannt wurde Ende letzter Woche das Transitzentrum im Laret. Dies ist nur ein Schauplatz unter vielen. Vielmehr ist es die heutige Mobilität, die es mit sich bringt, dass jede und jeder damit rechnen muss, sich aufgrund mangelnder Schutzmassnahmen irgendwo anzustecken und das Virus unbemerkt und unbeabsichtigt anderswo hinzutragen. Die Botschaft des Krisenstabes ist deshalb eindeutig: Seien Sie vorsichtig. Halten Sie sich konsequent an die empfohlenen BAG-Massnahmen.

 


Die BAG-Plakate, jetzt neu in oranger Farbe, müssen nun grosse Nachachtung erfahren. Hier eine Szene vom Frühlingsmarkt vom 26. Mai 2020.
Die BAG-Plakate, jetzt neu in oranger Farbe, müssen nun grosse Nachachtung erfahren. Hier eine Szene vom Frühlingsmarkt vom 26. Mai 2020.

Datum der Neuigkeit 12. Okt. 2020

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen