Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kleiner Landrat regelt Zuständigkeiten für die neue Legislatur

Mit den Erneuerungswahlen 2020 hat der Kleine Landrat bei drei seiner Mitglieder eine personelle Änderung erfahren. Bereits in der Woche nach der Wahl des neuen Landammanns konnten die Zuständigkeiten für die Arbeitsaufnahme im Januar geregelt werden. In einzelnen Fällen hat der Kleine Landrat die Verwaltungsstrukturen angepasst, um die Zusammenarbeit verschiedener Ämter zu stärken und für eine ausgewogene Aufteilung der Aufgaben zu sorgen.

Anlässlich der Gemeindewahlen vom 27. September und 29. November 2020 wurde der Kleine Landrat (Exekutive der Gemeinde Davos) für die Amtsperiode 2021-2024 neu gewählt. Bereits am vergangenen Mittwoch hat der fünfköpfige Kleine Landrat an einer gemeinsamen Sitzung erste Geschäfte, darunter die Departementszuteilung, beraten. Der Rat wird durch die zwei Bisherigen, Statthalter (Gemeindevizepräsident) Stefan Walser (SP) und Landrat Simi Valär (FDP), sowie durch die drei Neugewählten, Landammann (Gemeindepräsident) Philipp Wilhelm (SP), Landrätin Iris Hoffmann-Stiffler (parteilos) und Landrat Jürg Zürcher (FDP), gebildet.

Der Kleine Landrat hält grundsätzlich an der bestehenden Zusammensetzung der Departemente, das heisst der Zuteilung der Gemeindeämter auf die Departemente, fest. Die Vorsteherschaften für die fünf Departemente wurden wie folgt festgelegt:

  • Präsidialdepartement (Dep. I) Landammann Philipp Wilhelm
  • Departement Tiefbau und öffentliche Betriebe (Dep. IV) Statthalter Stefan Walser
  • Departement Hochbau, Umweltschutz und Energie (Dep. V) Landrat Simi Valär
  • Departement Bildung und Soziales (Dep. II) Landrätin Iris Hoffmann-Stiffler
  • Departement Gesundheit, Sport und Sicherheit (Dep. III) Landrat Jürg Zürcher

Sofern Aufgabenbereiche gemäss bisheriger Erfahrungen vermehrt Berührungspunkte hatten und zur ausgewogenen Aufteilung der Aufgaben auf die Departemente beitragen, hat der Kleine Landrat Anpassungen vorgenommen:

  • Schulen und Soziales werden in einem Departement zusammengeführt. Dem Sozialdienst ist seit langem die Jugendarbeit angegliedert, zudem bestehen zwischen Sozialdienst und Volksschule verschiedene Anknüpfungspunkte und gemeinsamer Koordinationsbedarf wie z.B. bei den Kinderbetreuungs- und Tagesstrukturen.
  • Sportanliegen/Sportkommission (bisher Dep. III) und Sportanlagen (bisher Dep. I) werden im Dep. III zusammengeführt. Der Bereich Kultur geht demgegenüber vom Dep. III zurück in die Zuständigkeit des Landammanns, bei der er bereits in früheren Legislaturen der letzten beiden Jahrzehnte eingeteilt war.
  • Das Spital samt Pflegeheim wird ins Departement III (Gesundheit) zurückgeführt. Die Spital Davos AG ist mit Verwaltungsratspräsident Tarzisius Caviezel auf dem Weg der Sanierung weiterhin gut geführt. Der künftige Departementsvorsteher, der im Verwaltungsrat der Spital Davos AG Einsitz nimmt, wird ein besonderes Augenmerk auf ein gutes Betriebsklima legen. Eine hohe Zufriedenheit bei den Mitarbeitenden ist ein strategisches Ziel des Kleinen Landrats. Die neue Personalkommission nimmt spätestens im Januar ihre Arbeit auf. Der Kleine Landrat wird sich quartalsweise über die aktuelle Lage und das Betriebsklima informieren lassen.
  • Der Bereich Energie, dessen Projekte oft mit baulichen Aspekten zu tun haben und/oder Umweltaspekte betreffen, wird aufgrund dieser Zusammenhänge dem Hochbaudepartement unterstellt.

Mit der raschen Regelung der Zuständigkeiten können die Vorbereitungen für einen reibungslosen Arbeitsbeginn im Januar an die Hand genommen werden. Den formalen Beschluss zu diesen Festlegungen wird der Kleine Landrat an der ersten Sitzung der neuen Legislatur, am 5. Januar 2021, verabschieden.

 


Dokument Kleiner Landrat, Organigramm zur Gemeindeverwaltung, Amtsperiode 2021-2024 (pdf, 77.4 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Dez. 2020

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen