Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung des Pandemiestabs: Impfen hat dringliche Priorität

Ohne eine hohe Impfquote zu erreichen, kann die Coronavirus-Pandemie noch weiter andauern. Deshalb setzt der Pandemiestab alles daran, die Impfung einfach und bequem zu machen. Er ruft mit weiteren Walk-in-Angeboten alle Einheimischen und Gäste dazu auf, das Angebot umgehend zu nutzen.

Das Spital Davos wird in den kommenden Wochen weiterhin das Walk-in-Impfangebot im Kongresszentrum anbieten. Vor dem Hintergrund, dass die Ansteckungszahlen schweizweit nicht sinken und auch im Kanton Graubünden keineswegs Entwarnung gegeben werden kann, ersucht der Pandemiestab der Gemeinde Davos alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Davoser Gäste, die noch nicht geimpft sind, diesen Schritt dringend zu erwägen. Das Walk-in-Impfen im Kongresszentrum kennt gegenwärtig praktisch keine Anstehschlange mehr, so dass Impfen mit einem Minimum an Administration und Zeit durchgeführt werden kann. Es sind dazu pro Person kaum 30 Minuten einzurechnen.

Nationale Impfwoche auch in Davos

Neben dem komfortablen Walk-in-Impfen jeweils am Dienstag- und Donnerstagabend wird es zudem vom 8. bis 14. November 2021 eine nationale Impfwoche geben, an der sich das Spital Davos an mehreren Tagen während dieser Woche beteiligen wird. Wichtig ist, dass es – neben dem normalerweise verwendeten Impfstoff von Moderna – auch noch spezielle Impftermine für den technologisch herkömmlichen und mit der Grippeimpfung vergleichbaren Impfstoff von Johnson und Johnson sowie für den Impfstoff von Pfizer/Biontech geben wird. Der Pandemiestab legt allen Menschen in der Landschaft Davos, vor allem den 40- bis 60-Jährigen und den jüngeren Personen dringend ans Herz, dieses ausgiebige Impf-Angebot der nächsten Wochen unbedingt zu nutzen.

Erhöhte Ansteckungszahlen in der Region Prättigau/Davos

Irritierend sind nach wie vor die für die Region Prättigau/Davos erhöhten Ansteckungszahlen, die vom Kanton Graubünden täglich publiziert werden. Diese Entwicklung deckt sich nicht mit den Erfahrungen aus dem Testzentrum beim Spital Davos. Im Testzentrum werden derzeit sogar tiefere Ansteckungszahlen von bloss 1 bis 2 positiven Fällen pro Tag verzeichnet. Dennoch sollten auch diese positiven Fälle eigentlich vermieden werden können. Im Spital Davos ist derzeit ein gesundheitlich vorbelasteter Patient wegen einer Coronavirus-Infektion in stationärer Behandlung. Es zeigt sich bedauerlicherweise wiederholt, dass immer wieder heikle Krankheitsfälle auftreten, die keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen sind.

Walk-in-Impfen im Kongresszentrum Davos

  • Dienstag, 26. Oktober 2021, 18:00-19:00 Uhr, Eingang Talstrasse
  • Dienstag, 2. November 2021, 18:00-19:00 Uhr, Eingang Promenade
  • Donnerstag, 4. November 2021, 18:00-19:00 Uhr, Eingang Promenade

Bitte Krankenversicherungsausweis und ID mitnehmen.



Datum der Neuigkeit 21. Okt. 2021

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen