Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung des Pandemiestabs: Davoser Unternehmen für vermehrte Impfungen engagiert

Verschiedene Davoser Firmen haben sich stark dafür eingesetzt, dass sich ihre Mitarbeitenden um die Frage der Impfung kümmern. Der Pandemiestab der Gemeinde Davos nimmt dies mit Freude zur Kenntnis und weist auf das umfassende Impfangebot in der jetzt laufenden nationalen Impfwoche hin.

Man merkt es gewissen Firmenchefs direkt an, dass sie froh sind, wenn ihre Mitarbeitenden gegen Covid-19 geimpft sind. "Alle bei uns sind geimpft!", verkündet der Inhaber einer Davoser Immobilienverwaltung. Ein anderer Geschäftsführer ist "überzeugt, dass Angebote wie die Impfwoche wirksam zur Bekämpfung von Covid-19 beitragen, und hofft auf eine hohe Impfquote in Davos". Richtig ins Zeug gelegt hat sich auch die Davos Klosters Bergbahnen AG. Sie hat zwei Impftermine in den eigenen Räumlichkeiten organisiert und dazu ihre rund 1'000 Mitarbeitenden der Wintersaison (Bergbahnen, Hotels, Restaurants und Pachtbetriebe in der Destination Davos Klosters) eingeladen. Der Pandemiestab der Gemeinde Davos beurteilt es als ganz wichtig, dass die Mitarbeitenden persönlich angesprochen werden und die Bedeutung des Impfens dabei im Mittelpunkt steht. Schliesslich sind geimpfte Mitarbeitende besser geschützt und fallen tendenziell weniger bzw. weniger lang aus.

Diese Woche beraten und impfen lassen

Wer sich also bislang noch zu wenig mit Covid-19 auseinandergesetzt hat, wer Fragen hat oder wer sich mit seiner eigenen Impfung an der Bekämpfung der Pandemie, die mit zu tiefer Impfquote kein Ende nimmt, beteiligen will, soll das öffentliche Informations-, Beratungs- und Impfangebot im Kongresszentrum Davos unbedingt diese Woche aufsuchen. Nie wird die Impfung gegen Covid-19, die Information/Beratung und die Auswahl unter den zugelassenen Impfstoffen einfacher sein.

Auch Hausärztinnen und Hausärzte empfehlen Impfung dringend

Bei den Davoser Hausärztinnen und Hausärzten ist im Gespräch mit ihren Patientinnen und Patienten selbstverständlich Covid-19 ein allgegenwärtiges Thema. Beim Hausarzt oder bei der Hausärztin sind Impfberatungen im Monat November kostenlos. Auch die Hausärztinnen und Hausärzte hoffen auf eine steigende Impfquote. Nur damit kann die Volksgesundheit in der Pandemie verbessert werden. Die meisten Davoser Hausärztinnen und Hausärzte impfen dabei selbst. Um ein grosses Impfangebot und einen Zutritt ohne Anmeldung zu garantieren, haben Gemeinde und Spital zusätzlich das Impfzentrum im Kongresshaus auf die Beine gestellt, das bereits seit einigen Wochen in Betrieb steht.

Gerüstet in die Wintersaison

Die Bergbahnen schreiben in ihrem Brief von anfangs November 2021 an die Mitarbeitenden treffend: "Um das Risiko einer Corona-Infektion während der Wintersaison und die damit verbundenen Probleme innerhalb der Unternehmungen möglichst zu verhindern, empfehlen wir aus Unternehmenssicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sich doch noch vor der Wintersaison impfen zu lassen. Es ist nun mal so, dass die Impfung aktuell der einfachste Weg ist, um Restriktionen und Probleme im Betrieb und im Privaten zu vermeiden."

Der Pandemiestab erhofft sich, dass Davos für die vielseitigen Anstrengungen letztendlich mit einer hohen Impfquote und dazu mit einer erfolgreichen Wintersaison für uns alle belohnt wird.

Walk-in-Impfen im Kongresszentrum Davos

  • Montag, 8. November 2021, 17:00-19:00 Uhr
  • Dienstag, 9. November 2021, 12:30-15:00 Uhr
  • Mittwoch, 10. November 2021, 12:30-15:00 Uhr
  • Donnerstag, 11. November 2021, 17:00-19:00 Uhr
  • Freitag, 12. November 2021, 17:00-19:00 Uhr
  • Samstag, 13. November 2021, 10:00-12:00 Uhr

Eingang Talstrasse benützen. Bitte Krankenkassenkarte, ID/Pass und, sofern vorhanden, Impfbüchlein mitnehmen.

 


Impfen in den Räumlichkeiten der Davos Klosters Bergbahnen
Impfen in den Räumlichkeiten der Davos Klosters Bergbahnen AG am 5. November 2021.

Datum der Neuigkeit 8. Nov. 2021

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen