Willkommen auf der Website der Gemeinde Davos



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

SMS-Mitteilungen bei Lawinengefahr oder anderen Naturgefahren bestellen

Die Benachrichtigung bei akuten Naturgefahren wird neu organisiert. Interessierte Einwohner und Zweitwohnungsbesitzer können ab sofort kostenlose SMS-Mitteilungen und/oder eine E-Mail-Zustellung abonnieren.

Bislang führte der Lawinendienst eine Liste mit rund 700 Adressen und Telefonnummern, die bei Naturereignissen von der Gemeinde per SMS oder Telefonanruf informiert wurden. Mit der heutigen Mobilität der Bevölkerung, aber auch der unbefriedigenden Situation, dass die Adressen und Telefonnummern trotz grossem Aktualisierungsaufwand nie vollständig korrekt waren, entschied sich die Gemeinde, auf ein neues System zu wechseln.

Neu können sich alle interessierten Personen auf der Gemeinde-Webseite anmelden und den SMS-Dienst abonnieren. Sofern das verwendete Handy – es kann auch ein Prepaid-Handy sein – auf eine schweizerische Telefonnummer lautet, fallen keine Kosten an. In der obersten Textzeile der Homepage der Gemeinde Davos steht das Wort "SMS-Dienst" . Wenn darauf geklickt wird, öffnet sich eine neue Webseite, die den Benutzer anleitet, einen Zugang mit Passwort einzurichten und die Telefonnummer zu hinterlassen. Bitte nur Telefonnummern eingeben, dessen Apparat auch SMS-tauglich ist. Niemand braucht Bedenken zu haben, dass das Passwort vergessen werden könnte. Wer auf "Passwort vergessen" klickt, erhält einfach ein neues. Gegenwärtig haben bereits XXX Personen ihre Telefonnummer hinterlassen.

Wer lieber ein E-Mail anstelle eines SMS erhalten will, eröffnet bei der Gemeinde ein Benutzerkonto. Dann können neben Lawinenbulletins auch Mitteilungen zu Neuigkeiten, über wichtige Veranstaltungen, zu Volksabstimmungen, etc.abonniert oder abbestellt werden. Die Eröffnung und Nutzung eines Benutzerkontos und die Zustellung von Mitteilungen sind kostenlos. Das Benutzerkonto unterliegt dem Datenschutz, die Gemeinde hat keine Kenntnis über die einzelnen Kontobesitzer. Gegenwärtig nutzen gegen 300 Personen die Möglichkeiten des Benutzerkontos. Interessiert? Einfach auf der Homepage von www.gemeinde-davos.ch in der obersten Textzeile das Wort "MyServices" anklicken und sich durch das Menü führen lassen.

Berührungsängste bei diesen zwei Möglichkeiten – SMS oder E-Mail – sind fehl am Platz. Erstellen eines Benutzerkontos, Änderungen oder Löschen eines Benutzerkontos sind kein Problem. Bei Fragen, oder wenn etwas nicht klappt, hilft Ihnen Frau Catherine Schläpfer von der Gemeindekanzlei gerne weiter, Tel. 081 414 30 00.



Datum der Neuigkeit 28. Nov. 2019

Allgemeiner Kontakt

  • Gemeinde Davos
  • Berglistutz 1, Postfach
  • CH-7270 Davos Platz 1
  • Telefon +41 (0)81 414 30 00
  • direkt Kontakt aufnehmen