Informationen

Datum
18. Oktober 2015
Kontakt
Gemeindekanzlei
Beschreibung
Alle Stimmberechtigten werden vom 21.09.-26.09.2015 per Post wie gewohnt mit dem Wahlmaterial bedient. Der absolut letzte Zeitpunkt, um das ausgefüllte Wahlmaterial abzugeben, ist der 18.10.2015, 11.00 Uhr, bei der Urne im Davoser Rathaus oder durch Einwurf in den Gemeindebriefkasten.

Zu den Fragen, wie man wählen kann (Ständeratswahlen und Nationalratswahlen haben unterschiedliche Regeln!) und wie/wo man die ausgefüllten Wahlunterlagen abgeben kann, beachten Sie bitte
  • das zugestellte Wahlmaterial inkl. Wahlanleitung Nationalratswahlen,
  • die untenstehenden Informationen,
  • die amtliche Mitteilung der Gemeinde in der Davoser Zeitung vom 25.09.2015 (bzw. diese Webseite gleichen Inhalts.

Weitere Informationen

Eidgenössische Wahlen

Nationalratswahlen

Wahl der 5 Vertreter des Kantons Graubünden in den Nationalrat

Beschreibung

Ausführliche Wahlanleitung kann obenstehend eingesehen bzw. bezogen werden.

Ergebnis

Die Davoser Ergebnisse der Nationalratswahlen 2015 finden Sie oben stehend unter den Dokumenten. Entscheidend für die Verteilung und Vergabe der Bündner Nationalratssitze sind jedoch die kantonalen Wahlergebnisse. Diese sind auf den Webseiten www.gr.ch einzusehen.
Stimmbeteiligung
46,7 %
Ebene
Bund
Art
Legislative
Name
Wahlanleitung für die Nationalratswahlen 2015 Download 0 Wahlanleitung für die Nationalratswahlen 2015
Nationalratswahlen 2015 Davoser Ergebnisse Download 1 Nationalratswahlen 2015 Davoser Ergebnisse
Nationalratswahlen 2011 Davoser Ergebnisse Download 2 Nationalratswahlen 2011 Davoser Ergebnisse
Nationalratswahlen 2007 Davoser Ergebnisse Download 3 Nationalratswahlen 2007 Davoser Ergebnisse
Nationalratswahlen 2003 Davoser Ergebnisse Download 4 Nationalratswahlen 2003 Davoser Ergebnisse

Ständeratswahlen

Wahl der 2 Vertreter des Kantons Graubünden in den Ständerat

Beschreibung

Die Ständeratswahlen sind kantonale Wahlen und finden alle vier Jahre gleichzeitig mit den Nationalratswahlen am zweitletzten Sonntag im Oktober statt. Die Amtsdauer des Ständerates beträgt 4 Jahre und beginnt mit der Wintersession 2015 (30.11.-18.12.2015). Die zwei Ständeratssitze des Kantons Graubünden werden im Majorzwahlverfahren vergeben. Kumulieren, also eine Person auf dem Wahlzettel doppelt aufführen, ist im Gegensatz zu den Nationalratswahlen (Proporzwahlverfahren) nicht erlaubt. Den Stimmberechtigten steht ein Wahlzettel mit zwei leeren Linien zur Verfügung, auf welchem die gewünschten Personen (maximal 2) handschriftlich eingetragen werden müssen. Wahlberechtigt und wahlfähig sind alle Schweizerbürgerinnen und -bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt und im Kanton politischen Wohnsitz haben. Das aktive und passive Wahlrecht kommt insbesondere auch den im Kanton registrierten Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern zu. Zu einem zweiten Wahlgang kommt es, wenn im ersten Wahlgang einer oder beide Sitze unbesetzt bleiben, weil die kandidierenden Personen das absolute Mehr nicht erreicht haben. Der zweite Wahlgang würde am 8. November 2015 stattfinden. Offiziell sind bisher 2 Kandidaturen bekannt:
  • Stefan Engler (CVP, bisher)
  • Martin Schmid (FDP, bisher)

Ergebnis

Die Davoser Ergebnisse der Ständeratswahlen 2015 finden Sie oben stehend unter den Dokumenten. Entscheidend für die Vergabe der Bündner Ständeratssitze sind jedoch die kantonalen Wahlergebnisse. Diese sind auf den Webseiten www.gr.ch einzusehen.
Stimmbeteiligung
39,4 %
Ebene
Bund
Art
Legislative
Name
Ständeratswahlen 2015 Davoser Ergebnisse Download 0 Ständeratswahlen 2015 Davoser Ergebnisse
Ständeratswahlen 2011 Davoser Ergebnisse Download 1 Ständeratswahlen 2011 Davoser Ergebnisse
Ständeratswahlen 2007 Davoser Ergebnisse Download 2 Ständeratswahlen 2007 Davoser Ergebnisse

Zugehörige Objekte

Name
Das Schweizer Parlament, Kurzpräsentation Download 0 Das Schweizer Parlament, Kurzpräsentation