https://www.gemeindedavos.ch/de/politikverwaltung/politik/infos/vorlagen/welcome.php?action=showobject&object_id=248698&title=&descr=&date_f=07.07.2020&date_u=07.01.2022&typ=&niveau=&inst=
20.10.2021 12:49:44


Teilrevision der Ortsplanung zum Skigebiet Parsenn, Erweiterung der Beschneiungsanlage Palüda und Pistenverlegung

Abstimmungstermin13.06.2021
EbeneGemeinde
InstitutionObligatorisches Referendum
DokumenteAbstimmungsbotschaft Gemeinde 13-06-2021 (pdf, 2950.9 kB)
Ergebnis_kommunale_Abstimmung_13-06-2021.pdf (pdf, 152.9 kB)
 
Beschreibung

Mit der vorliegenden Teilrevision der Ortsplanung sollen in Ergänzung zum Ende Dezember 2018 erlassenen Gesamtkonzept Beschneiung die notwendigen Anpassungen der Wintersportzone für den vorgesehenen Ausbau der Beschneiungsanlage Palüda sowie die Pistenkorrektur beim Friedhof geschaffen werden.

Die Totalrevision der Zonenplanung ist eine grosse Aufgabe, die der Kleine Landrat in den nächsten Jahren umsetzen will. Um jedoch zwischen den Totalrevisionen wichtige Projekte und Entwicklungen nicht abwürgen zu müssen, sind punktuelle Revisionen wie zum Skigebiet Parsenn notwendig. Um die Talabfahrt besser zu führen und sicherer zu gestalten, sind planerische Anpassungen im Siedlungsgebiet notwendig. Da es sich um ein sensibles Gebiet handelt, sind entsprechend viele Vorgaben zu erfüllen. Die entsprechenden Gutachten und Prüfungsberichte liegen vor. Grosser Landrat und Kleiner Landrat sind einstimmig zum Schluss gelangt, dass die vorgeschlagenen planerischen Anpassungen notwendig und sinnvoll sind, um das Gesamtkonzept Beschneiung für das Parsenngebiet zu vervollständigen, und zu einem spürbaren Mehrwert für die Wintersporttreibenden und den Davoser Tourismus führen.



Stimmberechtigte6'607   
Stimmbeteiligung56.11%   
 
VorlageJa-Stimmen2'97481.93%Diagramm
VorlageNein-Stimmen65618.07%
VorlageLeer50  
VorlageUngültig27  
zum Termin
zur Übersicht aller Abstimmungen