Um Davos als attraktiver Wohn- und Lebensstandort zu sichern, müssen die raumplanerischen Grundlagen geschaffen werden, um ausreichend günstigen Wohnraum für die dauerhaft ansässige Bevölkerung schaffen und unterschiedliche Wohnstrukturen zu fördern. Mehr über die Wohnraumstrategie findest du hier.  

Gesetzlicher Auftrag
In Bezug auf die Wohnraumentwicklung hat die Gemeinde Davos auch mehrere gesetzliche Aufträge, welche für die Gemeinde Davos binden sind. So ist im regionale Richtplan (RRP) festgehalten, dass die Gemeinde ausreichend günstigen Wohnraum für die dauerhaft ansässige Bevölkerung zur Verfügung stellen muss. Der kantonale Richtplan (KRP) schreibt vor, dass die Gemeinde Davos Wohnraum für unterschiedliche Bevölkerungssegmente fördern muss. Die Entwicklung des Wohnraums muss zudem der Revision des kantonalen Richtplans Siedlung entsprechen, die vorschreibt, dass Siedlungen besser genutzt und qualitativ aufgewertet werden.

Wohnungsnot?
Wie aus verschiedenen Berichten und Zeitungsartikeln hervorgeht, ist insbesondere das Ober-, aber auch das Unterengadin stark von der Wohnungsnot betroffen. Grund ist der wachsende Anteil von Zweitwohnungen, der es Einheimischen erschwert, bezahlbare Wohnungen zu finden und sie aus den Zentren in Randregionen verdrängt.

Die Gemeinde Davos ist sich der Problematik bewusst und beobachtet die Situation genau. Mit der Erarbeitung von Grundlagen, einem besseren Controlling und der Erstellung einer Wohnraumstrategie ergreift die Gemeinde frühzeitig Massnahmen, um unerwünschten Entwicklungen entgegenzuwirken.

Grundlagen
Aktuell erarbeitet die Gemeinde Davos Grundlagen für die Wohnraumstrategie. Dazu gehören Übersichten zu Wohnungsangeboten und Preissegmenten, zum Druck auf altrechtliche Wohnungen sowie zu unterschiedlichen Wohnformen in der Gemeinde.

Wohnforum
Parallel zu den Grundlagen der Wohnungsstrategie baut die Gemeinde Davos ein Wohnforum auf. Welche Bedürfnisse bestehen in der Bevölkerung? Wie sieht es mit der Familienfreundlichkeit beim Wohnen aus? Wie will die Bevölkerung im Alter wohnen? Das Forum soll verschiedene Akteur:innen zusammenbringen und Raum für Dialoge schaffen. So sollen Lösungen entstehen, die den Wohnbedürfnissen der Bevölkerung entsprechen. Die erste Veranstaltung ist im Herbst 2022 geplant und soll in regelmässigen Zeitabständen stattfinden.

Wohnraumstrategie
Ziel der Wohnraumstrategie der Gemeinde Davos ist es, ausreichend Wohnraum für die dauerhaft ansässige Bevölkerung zu sichern. Dafür ist eine langfristige und vorausschauende Planung nötig. Die Wohnraumstrategie soll nicht nur bezahlbaren Wohnraum sichern und schaffen, sondern einhergehend mit der Bevölkerungsentwicklung auch unterschiedliche Wohnformen und -strukturen ermöglichen. So kann eine bedarfsgerechte Planung gewährleistet werden.

Wichtige Aspekte der Wohnraumstrategie sind:

  • Demographische Entwicklung
  • Bevölkerungsprognose
  • Nachfrage nach unterschiedlichen Wohnformen

News

DatumName

Zugehörige Objekte