Zwischen 1890 und 1909 ist das Schienennetz der Rhätischen Bahn in der Landschaft Davos entstanden. Es schlängelt sich von Davos Laret bis nach Davos Wiesen. Mit dem Wiesner Viadukt steht der höchste Brückenbau (89 m) der Rhätischen Bahn auf dem Boden der Gemeinde Davos.

Neue Zugskomposition der Rhätischen Bahn

Am Bahnhof Davos Platz kann die gesamte Palette des schweizerischen Bahnangebots sowie der europäischen Partnerbahnen gelöst werden. Zusätzlich können am Bahnhof verschiedene Dienstleistungen wie zum Beispiel Geldwechsel, Geldtransfer und Gepäckversand in Anspruch genommen werden. Von Davos hat man ab Filisur Anschluss an den Bernina-Express – den bekannten Express-Zug über die UNESCO-Welterbestrecke bis nach Italien. Ebenfalls über die Linie Richtung Filisur erreicht man die Glacier-Express-Züge, die bis nach Zermatt im Wallis führen.

Zu den Webseiten der Rhätischen Bahn

News

DatumName

Tageskarten Gemeinde

Die Tageskarten Gemeinde können Sie online bestellen. Den Einwohnerinnen und Einwohnern sowie den Gästen der Gemeinde Davos stehen Tageskarten zur Verfügung. Der Preis der Tageskarte Gemeinde betr…
Die Tageskarten Gemeinde können Sie online bestellen.

Den Einwohnerinnen und Einwohnern sowie den Gästen der Gemeinde Davos stehen Tageskarten zur Verfügung. Der Preis der Tageskarte Gemeinde beträgt CHF 47.00.

Die Tageskarte Gemeinde ist unpersönlich und übertragbar und kann jeweils von einer Person benützt werden. Sie berechtigt am jeweiligen Geltungstag zu beliebigen Fahrten in der 2. Klasse auf den Strecken des Generalabonnements-Bereichs (schweizerisches Netz des allgemeinen öffentlichen Verkehrs).

Die Tageskarte Gemeinde ist bei gelegentlichen Bahnfahrerinnen und -fahrern beliebt, da zu deren Benutzung (im Gegensatz zu den herkömmlichen Tageskarten) kein Halbtaxabonnement nötig ist. Auch ist der Preis der Tageskarte Gemeinde mit CHF 47.00 attraktiv.

  • Buchungen sind maximal 60 Tage im Voraus möglich.
  • Pro Tageskarte wird ein Preis von Fr. 47.00 erhoben.
  • Online-Buchungen müssen direkt mittels Kreditkarte (Visa/Master) oder Postcard bezahlt werden. (Einwohner der Gemeinde Davos)
  • Umtausch, Rückerstattung oder Haftung bei falscher Buchung sind ausgeschlossen.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Tageskarte Gemeinde per A-Post zugestellt oder am Schalter des Ordnungsamtes ausgehändigt wird.
  • Beim Postversand müssen zwischen dem Bestelltag und dem Reisetag mindestens 5 Arbeitstage liegen.
  • Gegen Barzahlung können Tageskarten in unbeschränkter Anzahl, solange Vorrat, kein Umtausch, beim Ordnungsamt im Rathaus bezogen werden.
  • Eine Vorreservation ist nicht möglich.

Infolge starker Nachfrage ist ein Bezug der Tageskarten einige Wochen im Voraus zu empfehlen.

Zugehörige Objekte